Berkeley Kommunikation

Kaspersky in den Business-Medien

Client

Kaspersky

Key Results

Positionierung von Kaspersky in der deutschsprachigen VIP-Presse

Berichterstattung in namhaften Business-Publikationen wie DER SPIEGEL, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Spiegel Online

Rundfunk- und Fernsehberichterstattung in ARD und ZDF

Date

Laufende Kampagne

Tags

Brand storytelling
Business-Medien
Content-Erstellung und Marketing
Cybercrime
Cybersecurity
Public und influencer relations
Thought Leader
Thought Leadership

Intro

Ziel der Kampagne ist es, unseren langjährigen Kunden Kaspersky in den deutschsprachigen Business-Medien zu positionieren.

Das Problem

Die Aufgabe besteht darin, Eugene Kaspersky, den CEO von Kaspersky, als Vordenker in der deutschen VIP-Presse (Business und General Interest) zu positionieren. Durch die Thought-Leadership soll das Profil von Kaspersky geschärft, Kompetenz offensichtlich und das Vertrauen in das Unternehmen gestärkt werden.

Darüber hinaus soll das Unternehmens-Messaging zum Thema Cybercrime in den Business-Medien platziert werden.

In Stats

Laufende Kampagne

Die Lösung

Für die Positionierung des CEO als Thought-Leader organisiert Berkeley ein umfassendes Interview-Programm für Eugene Kaspersky und bereitet ihn in strukturierten Briefings auf die unterschiedlichen Medien vor.

Um das Unternehmens-Messaging zum Thema Cybercrime voranzubringen, bereitet Berkeley maßgeschneiderte News und Inhalte vor.

Last but not least basiert die Kampagne auf die über die Jahre aufgebauten herausragenden Medienkontakte von Berkeley Kommunikation in die VIP- und Wirtschaftspresse.

Die Kampagne führt zu herausragender Coverage in TV, Radio, Print und Online, u. a. ARD, ZDF, DER SPIEGEL, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Spiegel Online.

Eugene Kaspersky wird als Experte im Bereich ‘Schutz vor Cybercrime’ positioniert und das Unternehmen kann seine Reputation im Bereich ‘Cybersecurity’ weiter ausbauen.

 

Anne Mickler
“Mich überzeugt bei Berkeley insbesondere die flexible und stets positive ,Wir machen das‘-Haltung mit dem nötigen Quäntchen Kreativität. Unsere gemeinsam entwickelten Kampagnen führen zu einer signifikanten Berichterstattung in den von uns anvisierten Medien und zu positiver Awareness für unser Unternehmen und unsere Themen bei den jeweiligen Zielgruppen. Die von Berkeley empfohlene Kommunikationsstrategie besticht durch eine langfristige und zielorientierte Planung, die von einem sowohl kreativ als auch pragmatisch orientierten Team professionell umgesetzt wird.“
Anne Mickler

 

Möchten Sie Ihre Marke neu positionieren oder Ihre Geschichte in neue Märkte bringen?